Willkommen

Bild vom Schuleingang

Liebe Eltern,

Wie Sie den Medien vielleicht schon entnommen haben, soll an den an den Grundschulen in NRW ein verantwortungsvoller Normalbetrieb ab dem 15. Juni 2020 wieder aufgenommen werden.

Lesen Sie hierzu die aktuelle Schulmail 23.

Für die Umsetzung sind jedoch weiterhin Hygienevorgaben zu beachten, die eine präzise, organisatorische Planung voraussetzen. Dafür benötigen wir ein wenig Zeit. Sobald die konkreten Planungen abgeschlossen sind, werden wir Sie umgehend an dieser Stelle und über die Elternvertreter informieren. Dies kann aber unter Umständen auch erst am Mittwoch, 10.06.2020 sein.

In der kommenden Woche (8. bis 10. Juni 2020) findet der Präsenzunterricht für die Klasse 1 (Montag Gruppe A und Dienstag Gruppe B) sowie für die Klasse 4 (Mittwoch Gruppe A+C) wie in der Übersicht angekündigt statt!

Bis zum 15. Juni 2020 findet für alle anderen Klassen/Gruppen weiterhin das Homeschooling statt.

Schauen Sie dazu bitte weiterhin täglich auf unsere Homepage und informieren sich dort über die Arbeitspläne Ihres Kindes.

Lesen Sie bitte hier, wie der Schulstart Ihres Kindes ablaufen wird und üben Sie zu Hause bitte auch die neuen Hygieneregeln ein.

Wenn Sie einen OGS Vertrag haben, hat Ihr Kind an den Präsenztagen die Möglichkeit auch am Nachmittag in der OGS betreut zu werden. Überprüfen Sie aber bitte die Dringlichkeit!

Die Notbetreuung bleibt weiterhin bestehen. Der entsprechende Antrag muss der Schule vorliegen.

Sollte Ihr Kind zur Risikogruppe (siehe Anhang)  gehören,  wenden Sie sich bitte an die jeweilige Klassenlehrerin oder die Schulleitung.

Ihr Kind kann dann, unter Vorlage eines ärztlichen Attests, von der Anwesenheitspflicht in der Schule befreit werden.  

Beteiligt euch an unserer Aktion FRÖHLICHKEIT zu verbreiten!

Malt einen Stein an und legt ihn an unser Schultor. So wissen wir, dass ihr an uns gedacht habt und dass ihr die Schule auch vermisst. Jeder weitere bunt angemalte Stein verbreitet Fröhlichkeit!